alternative Heilkunde

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Bedeutung

Heilsteine

Amethyst

Beruhigend,  fördert eine verbesserte Konzentrationsfähigkeit, hilft gegen Migräne und Stresserscheinungen. Er bestärkt den Glauben und steht für Wärme und Geborgenheit.

Aquamarin

Kann Depressionen, Atemwegserkrankungen (Asthma, Bronchitis, Lungenerkrankungen), sowie Hals- und Glieder-schmerzen lindern. Er kräftigt das Selbstbewusstsein.


Bergkristall

Besonders positive Wirkung auf Adern, Blutgefäße und Herzkranzgefäße. Lindert Kopfschmerzen, Rückenschmerzen und Gliederschmerzen. Reinigt Geist und Seele und löst Energieblockaden.

Bernstein
Positive Wirkung bei Haut-, Muskel- und Knochen- Erkrankungen, wie z.B. Arthritis, Rheuma, Gicht, etc. Der Bernstein ist ein kräftiger Sonnenstein, der die Entscheidungsfähigkeit stärkt und Depressionen lindert.

Chalcedon
Er schützt vor Schwäche, Schwermut und Unzufriedenheit . Seine Stärke liegt im Rachen-, Hals- Kehlkopfbereich.


Jaspis
Der Stein bringt innere Ruhe, Achtsamkeit, fördert Ausdauer und Willenskraft. Durch mehr Energie können auch Ziele bedacht und umsichtig umgesetzt werden. Zudem bringt er der Selbsterkenntnis einen Schritt näher und fördert gleichzeitig das Verständnis für andere Menschen.

Karneol
Er ist der Sonnenstein der Erneuerung und wirkt sich positiv auf das Blut aus; kann den Blutzuckerspiegel senken. Er fördert eine bessere Durchblutung der Organe. Und er verleiht Vitalität und Lebensfreude.

Lapislazuli
Er wirkt kramplösend und lindert Kopfschmerzen. Der dunkelblaue Lapislazuli mit Pyrit kann bei Erkrankungen des Gehirns und des Rückenmarks helfen. Er verleiht mehr Einfallsreichtum und besseres räumliches Denken.

Malachit
Sehr kräftiger Stein, der in Verbindung mit anderen Steinen zusätzlich besondere Kräfte entwickelt. Der Malachit ist als Stein der Hoffnung bekannt. Er fördert Selbsterkenntnis und Zufriedenheit.


Mondstein
Der Stein der Kraft und Fruchtbarkeit. Besonders starker Vorsorgestein für Frauen. Ein wahrer Regulator für den Hormonhaushalt. Er fördert die Lebensfreude und Ausgeglichenheit.

Orangencalcit
Er wirkt sich positiv auf das Blut aus und kann den Blutzuckerspiegel senken. Er fördert eine bessere Durchblutung der Organe. Er verleiht dem Träger mehr Vitalität und Lebensfreude.


Rubin
Stein der Liebe. Positive und kräftige Wirkung auf Blut, Herz und Knochenmark. Reguliert den Blutzucker. Steigerung des seelischen und körperlichen Krafpotentials. Stärkt die Willenskraft.

Rosenquarz
Stein der Liebe und des Herzens. Kräftigt das Herz und dem damit verbundenen Kreislauf. Gibt viel Kraft bei Herzschmerz und Liebeskummer.

Sodalith
Er beschert Ausdauer, Mut und steigert das Selbstbewusstsein. Hilft durch mehr Klarheit sowie Aufrichtigkeit die eigenen schlechten Gewohnheiten, Schuldgefühle oder Ängste abzulegen und unterdrückte Gefühle zu befreien.

Zitronenchrysophras
Ein Stein des Herzens. Bewahrt vor zu hohen Blutdruck und beseitigt Ablagerungen in den Herzkranzgefäßen und kräftigt die Herzmuskulatur. Der Chrysopras schenkt dem Träger mehr Balance und Ausgeglichenheit. Ein stark beruhigender Edelstein.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü